Fotokurs-Wanderwoche-Harz - Herbst 2017

Wanderwoche im Harz mit Fotokurs – Herbst 2017

Herbst, das die Jahreszeit der Farben.
Vom 09. bis 13.Oktober bietet Foto-Wandern.com daher im Harz eine Wanderwoche mit integrieren Fotokursen an. Die Touren führen zu einigen der schönsten Plätze im Harz, und Treffpunkt wird jeweils Braunlage sein.
Alle Infos zum Angebot gibt es auf https://www.foto-wandern.com/fotoreisen/, und Übernachtungen findet ihr natürlich bei uns :)

Fotokurs-Wanderwoche-Harz - Herbst 2017

Moorsteg 9K_TorfHaus

Das Leben im Winterwald

– bei Eis und Schnee durch den Nationalpark Harz

Termin:            21. Februar 2015, 10.00 – 15.00 Uhr
Länge:             ca. 7,5 km
Steigung:         Auf- und Abstieg ca. 110 m
Dauer:              ganztags, ca. 5 Stunden
Start und Ziel: Globetrotter Active Store Torfhaus

Moorsteg 9K_TorfHaus

Tourbeschreibung

Winterwalderlebnis rund um Torfhaus mit kleinen Experimenten und Sinneserlebnissen

Im Winter vollzieht sich ein vollständiger Wandel in der Natur. Pflanzen und Tiere ziehen sich zurück. Dabei hat jede Art ihre eigene angepasste Strategie, diese Notzeit zu überdauern.

Auf einer ganztägigen Exkursion folgen wir den Spuren, die Tiere und Pflanzen hinterlassen haben und erkunden die unterschiedlichen Anpassungen. Dabei geht es nicht nur um die Tritsiegel im Schnee, sondern auch um Fraßspuren oder andere verborgene Hinweise. In kleinen Experimenten kommen wir den Geheimnissen der Tiere auf die Spur. Und wenn es für uns einmal zu kalt zu werden droht, schlüpfen wir auch einmal selber in die Rolle von Luchs oder Wolf, um in Bewegung zu kommen.

Am Ende eines erlebnisreichen Tages sehen wir die Winterwelt vielleicht mit einem etwas anderen Blick.

Leistungen:
– Naturerlebnisprogramm mit dem Team des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus
– Aktivitäten im Walderlebnisgelände im Nationalpark
– Exkursion über den Auerhuhnweg und den Märchenweg

Zielgruppe:
– Erwachsene, Familien, Jugendliche ab 12 J, normale Grundkondition erforderlich

Kosten:
– Erwachsene € 12,-; Jugendliche € 6,-; Familien € 24,-

Anmeldung:
Globetrotter Active Store Torfhaus, Tel: 05320 / 3319288,
E-Mail: shop-torfhaus@globetrotter.de

Durchführung:
Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus, 05320-331790, www.torfhaus.info

Wurmbergseilbahn in Braunlage

Wurmberg-Seilbahn2Die Wurmbergseilbahn – die längste Seilbahn Norddeutschlands – wurde im Jahr 2000 komplett erneuert. Auf einer Länge von 2,8 km überwindet sie eine Höhe von 400 m auf den
971 m hohen Wurmberg.

Bei einer Turmbesteigung der neuen Skisprungschanze erreichen Sie 1000 Höhenmeter und haben einen weiten Ausblick auf das Harzvorland.

Wandern

fotolia_241756 wanderschuhe

Schon in aller Frühe durch den Wald streifen und die Ruhe der Natur genießen, herrliche Ausblicke und duftige Wiesen laden zum Verweilen ein.

In der dunklen Jahreszeit wandern wir im flackernden Schein der Fackeln durch die bezaubernde Winterlandschaft.

Selketal Stieg

Auf der Wanderung durch das Selketal von Stiege bis Quedlinburg lässt sich die wunderschöne Harzlandschaft besonders schön genießen. 67 Kilometer bestens ausgeschilderte Wanderwege zeigen nicht nur die Schönheit des Harz sondern nehmen Sie auch mit auf eine kleine Zeitreise. So gewährt Ihnen z.B. ein kurzer Abstecher zur Burg Falkenstein einen kleinen Einblick in die Geschichte dieser Region.

Die Selketalbahn, der wohl idyllischste Abschnitt der Harzer Schmalspurbahn, begleitet den Selke Stieg in großen Teilen. So lässt sich eine ausgedehnte Wanderung bequem mit einer romantischen Bahnfahrt abrunden.

Wandervergnügen für die ganze Familiefotolia_241756 wanderschuhe

Harzer Hexenstieg

Im Herzen des Harz gelegen, erstreckt sich der rund 100 Kilometer lange Wanderweg von Osterode bis Thale. Von Westen nach Osten oder umgekehrt quer über das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands führt Sie der Harzer Hexenstieg.

Hier liegt Ihnen die ganze Schönheit des Harzes zu Füßen. Sie wandern über saftige Bergwiesen durch Misch- und Nadelwälder. Plätschernde Bäche laden Sie ein Ihre Füße zu kühlen. Wandern Sie auch über den höchsten Berg des Nordens – den Brocken.

wandern01Deutschlands schönster Wanderweg 2008
Winter

Wintersport

Fotolia_11398461_MOb Ski Alpin, Ski Langlauf oder Ski Springen für jeden ist etwas dabei. Die Wurmbergseilbahn bietet fünf verschiedende Abfahrten für den Ski Alpin. Im Ortszentrum bietet die Skiwiese am Rathaus oder Hasselkopf ideale Bedingungen für Anfänger.

Das umfangreiche Loipennetz bietet alles für den Skiwanderer.

Stabkirche Hanenklee

Norwegische Stabkirche Hahnenklee

Die Gustav-Adolf-Kirche ist das Wahrzeichen Hahnenklees. In ihrerer Bauweise ist sie den nordeuropäischen Stabkirchen nachempfunden von denen heute nur noch vereinzelt Bauten in Norwegen zu finden sind. In ihrer Konstruktion ist die Stabkirche einzigartig in Deutschland.

Eines der vielen Highlights der Stabkirche ist das „Hahnenkleer Carillon“, ein Turmglockenspiel welchhes mit Händen und Füßen live gespielt werden kann. Live  zu hören ist das Carillon jeden Samstag um 15:00 Uhr.

Im Juli 2008 feierte die Kirche ihr 100-jähriges Bestehen.

StabkircheFührungen mit Audioguide jederzeit möglich
Persönliche Führungen nach Vereinbarung
Der Brocken im Harz

Landschaft genießen

Wenn Sie eindrucksvolle Aussichtspunkte lieben, besuchen Sie den Wurmberg, die Achtermannshöhe, die Hahnenkleeklippen oder den Brocken. Von hier aus haben Sie grandiose Ausblicke in die beeindruckenden Harztäler.

Ein Ausflug zum Oberharzer Wasserregal, nach Wernigerode, Quedlinburg oder Stolberg lohnen sich ebenso.